LIVE TOXFREE

 

Auf meinem TOXFREE Blog möchte ich meine Erfahrungen und Gedanken über Naturkosmetik, Ernährung, Umweltschutz und nachhaltigen Lebensstil mit Euch teilen.

 

Während meines Studiums der Ernährungswissenschaften habe ich mich ausgiebig mit gesunder Ernährung und Naturkosmetik beschäftigt. Beides gehört für mich zusammen – ich möchte chemische Zusatzstoffe weder essen noch sie mir auf die Haut schmieren. Die Haut ist ja bekanntlich unser größtes Organ und leistet wichtige Beiträge zur Entgiftung. Sie ist ein Spiegel für unser Inneres, da sich Krankheiten (ob physisch oder psychisch) in Form von Hautveränderungen bemerkbar machen können (Ekzeme, Allergien, Schuppenflechte usw.). Da auch vorgefertigte naturkosmetische Produkte eine Vielzahl an Wirk- und Zusatzstoffen enthalten können, ist es leicht möglich dass diese Menge an unterschiedlichen Stoffen die Haut überfordert und sie darauf allergisch reagiert.

 

Anstelle vorgefertigter Produkte möchte ich althergebrachte Hausmittel aus aller Welt für die Allgemeinheit wieder verfügbar machen. - Nach Maßgabe mit wissenschaftlichem Hintergrund. Die genaue Wirkungsweise althergebrachter, traditioneller Pflanzenauszüge kann erst heute durch unsere modernen technischen Möglichkeiten voll erforscht und verstanden werden. Hier möchte ich mich einbringen und Euch den Missing Link zwischen Überlieferung und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen - soweit vorhanden - anbieten.


Ich würde mich über Eure Kommentare, Ratschläge und Erfahrungsberichte freuen. Der Blog sollte mit der Zeit eine Plattform für alle darstellen, die sich gerne über die genannten Themen austauschen möchten.

Ich würde mir wünschen, damit einen Beitrag zu einem nachhaltigen, umweltverträglichen und gleichzeitig respektvollen Umgang, mit den von Mutter Natur zur Verfügung gestellten Rohstoffen. leisten zu können.
Love&Light

Alina

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ulli (Mittwoch, 19 August 2015 23:10)

    Liebe Nanni, ich bin ganz begeistert von euren Produkten. Ich hatte immer schon Problemhaut, bekam mit 25 Jahren noch schlimme Akne die Jahre andauerte aber mittlerweile gut abgeklungen ist. Ich achte bei der Pflege daher sehr auf die Zusatzstoffe, die falschen Inhaltsstoffe (Mineraloele, Parfum etc.) machen sich auch heute noch sofort bemerkbar. Meine Abend Pflege umfasst im Moment eure Vulkanerdeseife (oder ist es Lava?) sowieso das Arganoel. Die Seife zur Reinigung fuehlt sich super an, trocknet die Haut überhaupt nicht aus und ist rückfettend, wie ich es zuvor nur von der kokosseife kannte. Das Arganoel im Anschluss ist extrem angenehm, sogar Emilian nimmt es täglich fuer sein Gesicht. Beide Prodekte zusammen hinterlaessen ein gepflegtes und feinkörnige Hautbild : )

  • #2

    Ulli (Mittwoch, 19 August 2015 23:14)

    Sorry die Fehler wie feinkörnig, sollte feinporig heissen. Mein Geschriebenes war plötzlich ohne korrekturlesen weg ; ). Liebe Gruesse, Ulli