Argan Öl

Unser Argan Öl wird nach traditionellem Verfahren von einer Frauenkooperative hergestellt und eignet sich auch besonders für kosmetische Anwendungen, da es nicht geröstet ist. Argan Öl kommt in kosmetischen Produkten immer häufiger zum Einsatz. Aufgrund der enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wie z:B. Polyphenole, Tocopherole (Vitamin E) und Squalen hat Arganöl antioxidative und somit entzündungshemmende Eigenschaften, welche die natürliche Spannkraft der Haut fördern und somit Faltenbildung vorbeugen.

 

Unser Argan Öl weist Speisequalität auf und könnte auch verzehrt werden.

 

Herkunft: Marokko

Argan Öl 200ml

16,90 €

  • leider ausverkauft

Anwendungstipps

Grundsätzlich gelten diese Tipps für alle unraffinierten und somit extra nativen und kaltgepressten Pfanzenöle, da nur diese die sekundären Pflanzenstoffe enthalten. Sie gehen beim Raffinierungsprozess fast zur Gänze (durch Entschleimen, Bleichen und Desodorieren) verloren.

Jeder kann mit ein bisschen Übung und nach seinem Gefühl das für seine Haut optimale Hautöl finden.

 

Sollten Sie eine Aloe-Pflanze zuhause haben, empfehlen wir folgendes einfache Rezept: Nehmen Sie das Gel eines frisch geernteten Aloe Vera Blattes. Das Aloe-Gel mit einigen Tropfen Argan Öl mischen und auf Gesicht oder den ganzen Körper auftragen.Bei Mischhaut empfiehlt es sich zuerst das reine Aloe-Gel und anschließend das Argan Öl aufzutragen und die (fettige) T-Zone auszusparen.

 

Diese einfache Anwendung eignet sich außerdem ganz wunderbar für trockene Haarspitzen. Einfach eine kleine Menge im trockenen Haar anstelle von herkömmlichen Haargel verteilen oder großzügig als Haarmaske vor der Haarwäsche ca. 10 min einwirken lassen.

 

Die Menge an verwendetem Öl richtet sich nach Ihrem Hauttyp. Für Gesicht und Haare reichen täglichen wenige Tropfen und somit ist es bei einem relativ teurem Naturproukt wie Arganöl sogar ökonomischer reine Rohstoffe anstatt vorgefertigter Industrieprodukte zu wählen - bei welchen meist nur ein ganz geringer Prozentsatz an den wirklich wertvollen Ingredienzien enthalten ist.

 

TIPP: Achten Sie bei vorgefertigten Kosmetikprodukten auf die INCI Angaben, so können Sie erkennen, wie viel anteilsmäßig von der jeweiligen Substanz enthalten ist. Die Zutat an der ersten Stelle hat im Produkt mengenmäßig den größten Anteil.